14. Mai 2020

5. Nahmobilitätskongress in Frankfurt

Der Hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir lädt am 14. Mai 2020 zum 5. Nahmobilitätskongress der AGNH – Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen – ins House of Logistics and Mobility (HOLM) ein.

Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) hat das Land zusammen mit den über 250 Mitgliedern aus den Kommunen, den Verbänden, den Hochschulen und der Wirtschaft im vergangenen Jahr neue Projekte zum Fuß- und Radverkehr angestoßen und laufende Aktivitäten intensiviert. So war es möglich, den Fuß- und Radverkehr als integralen Bestandteil des Verkehrssystems in Hessen weiter zu stärken und zu entwickeln. Zu nennen sind hier unter anderem das Rad-Hauptnetz Hessen, das Programm „Besser zur Schule“ und auch die zahlreichen konkreten Planungsleitfäden und kostenfreie Angebote für Kommunen.

Der 5. Nahmobilitätskongress soll dazu dienen, den Status Quo bei der Stärkung des Fuß- und Radverkehrs in Hessen zu diskutieren und auch, welche konkreten Maßnahmen umgesetzt oder begonnen wurden und wie weitere Prozesse angestoßen werden können, um die Nahmobilität und die Verkehrswende in Hessen weiter voranzubringen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.nahmobil-hessen.de/5-nahmobilitaetskongress/. Melden Sie sich dort bitte an. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Für Fragen zum Kongress steht Ihnen das Fachreferat Nahmobilität unter agnh@wirtschaft.hessen.de (Fr. Zimmermann-Dutton, 0611 815 2948) zur Verfügung.